EIN EURO MEHR - Helfen vor Ort ist einfach!

Seit seiner Gründung 2010 engagiert sich der LEO-Club Lüdenscheid Hyperion für verschiedenste soziale Projekte. Dabei beweisen wir immer wieder, dass helfen im Grunde so einfach ist. Beispielsweise mit der Aktion "Ein Teil Mehr". Diese Aktion, die der Club seit Jahren erfolgreich mit dem EDEKA Markt Preller am Buckesfeld und der Tafel in Lüdenscheid durchführt,

sprechen wir gezielt Kunden des Supermarktes auf die Aktion an. Hierbei werden die Kunden gebeten, einfach ein Teil mehr, etwa Nudeln oder andere haltbare Lebensmittel oder Drogerieartikel einzukaufen und beim Verlassen des Marktes an uns zu übergeben. Das Fazit: Helfen kann so einfach sein. Diese Einfachheit überträgen wir 2017 erstmals auf eine weitere Aktion.

Im Rahmen der "Ein Euro Mehr"-Aktion kooperieren wir mit der heimischen Gastronomie. Diese sammelt im Aktionszeitraum jeweils einen Euro mehr je Bestellung ein (oder auch mehr). Dieses Geld wird dann über Spendendosen gesammelt und zu guter Letzt durch den LEO-Club an einen vorher festgelegten sozialen Zweck gespendet.

EIN EURO MEHR - So geht es!

1. Restaurant auswählen

Suchen Sie sich im Aktionszeitraum von Anfang bis Ende September ein (oder mehr) Restaurants aus den teilnehmenden Betrieben aus und statten Sie ihm einen Besuch ab.

2. Essen gehen

Besuchen Sie das teilnehmende Restaurant wie gewohnt und genießen Sie einen schönen Abend mit ihrer Begleitung. Eine ideale Gelegenheit neues auszuprobieren.

3. Ein Euro Mehr

Weisen den Servicemitarbeiter*in beim Bezahlen ihrer Rechnung darauf hin, dass Sie einen Euro (oder mehr) für unsere Aktion spenden möchten. Das wars!

4. Weitersagen (optional)

Erzählen Sie Bekannten von der Aktion oder gehen Sie mit ihren Freunden mal wieder gemütlich essen. Eine bessere Gelegenheit gibt es doch kaum?

5. Soziale Netzwerke (optional)

Sie finden die EIN EURO MEHR Aktion auch auf der Facebook-Seite des LEO-Clubs. Besuchen Sie die Veranstaltung, nehmen Sie daran teil und teilen Sie das Event mit Ihren Freunden.

6. Selbst aktiv werden (optional)

Sofern Du zwischen 15 und 30 Jahren alt bist, schließ dich dem LEO-Club Lüdenscheid an, und hilf uns weitere tolle Aktionen ins Leben zu rufen.

Sie wollen mitmachen? Dann melden Sie sich: Mail senden

Spendenzweck & Organisatoren

about-charity image 1

Das Amalie-Sieveking-Hospiz

Im Amalie-Sieveking-Haus in Lüdenscheid ist seit 1996 ein Hospiz mit fünf Betten und ermöglicht menschenwürdiges Leben bis zuletzt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um Leiterin Sabine große (Foto re.) möchten das Sterben in unserer heutigen Leistungsgesellschaft wieder bewusster machen. Sie wollen zeigen, dass Sterben ein Teil unseres Lebens ist. Das Grundverständnis des Hauses ist Leben durch Sinn, Lebensfreude und Qualität bis zum letzten Atemzug zu erhalten.

Um die Mitarber*innen des Hospizes zu unterstützen, sammelt der Leo-Club im Rahmen der Ein Euro Mehr Aktion Spenden, die dem Haus in voller Höhe zugute kommen. Hiervon soll der Aufenthalts- und Abschiedsraum des Hospizes renoviert werden, in dem die Angehörigen betreut werden oder aber Abschied von verstorbenenen genommen werden kann.

about-charity image 2

Der Leo-Club
Lüdenscheid Hyperion

Der LEO-Club Lüdenscheid Hyperion besteht aus Schülern, Studenten, Auszubildenden und jungen Berufstätigen im Alter von 16 bis 30 Jahren. Gemeinsam entwickeln wir Ideen für unsere gemeinnützigen Projekte, deren Durchführung unterschiedlichen sozialen, aber auch kulturellen Zwecken zu Gute kommt. Und wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Wenn du also Lust hast, dich sozial zu engagieren, dann meld dich doch einfach bei uns. Am einfachsten geht das über Facebook.

Sie wollen mitmachen? Dann melden Sie sich: Mail senden